SV Germania Grefrath 1926 e.V.
Lüttenglehner Straße 41, 41472 Neuss

Fußball-Aktuelles


G
roße Lust bei Germania Grefrath auf Pokalkracher gegen den VfB Hilden

Nachdem wir uns in der letzten Saison in einem, für uns überragendem Pokalwettbewerb unter anderem mit drei Siegen gegen Kreisliga A Mannschaften erstmals in der Vereinsgeschichte für den Niederrheinpokal qualifizieren konnten, ist es am Sonntag - 17.10.2021, 15:00 Uhr - endlich soweit. Das „Spiel der Spiele“ steht für unsere Mannschaft um das Trainerteam Stefan Schiffer und Dennis Schaaf, sowie den Abteilungsleiter Kevin Brems an. Für das Spiel herrscht eine große Vorfreude unter allen „Germanen“. Natürlich muss man realistisch sagen, dass mit dem VfB Hilden aus der Oberliga eine scheinbare Übermannschaft auf der Grefrather Asche bei uns als ambitionierten B Ligisten zu Gast ist, aber wir Grefrather feiern die Feste wie sie kommen. Die realistischen Chancen sind sicherlich gering und in unteren Prozentzahlen auszudrücken, aber am Ende hat der Pokal ja bekanntlich seine eigenen Gesetze und die Grefrather Asche ist immer unbequem. Was aber sicherlich der Fall sein wird, ist, dass die Fans die Mannschaft in jedem Zweikampf anfeuern werden und egal wie das Spiel ausgeht unsere Jungs feiern werden. Sollte die Germania gar in Führung gehen oder zu irgendeinem Zeitpunkt ein Tor schießen, dann werden wir aus unserer kleinen Anlage einen Hexenkessel machen.

Eigens für dieses Spiel hat sich auch der „Supportes-Club Germania“ gegründet.

Man kann nur sagen, dass die Mannschaft um Kapitän Philipp Herten es sich verdient hat dieses Spiel spielen zu dürfen und vor allen Dingen das Spiel zu genießen. Für Programm ist dann am Sonntag auf und neben dem Platz gesorgt, so dass die ersten Fans sich bereits ab 13:00 Uhr auf der Anlage eintreffen dürfen. Wir würden uns freuen, wenn viele Sportsfreunde aus Hilden und auch aus der Umgebung zu diesem Spiel kommen würden. Unser Freund DJ Andy Luxx der Partyfuchs wird auch wieder für Stimmung sorgenWir freuen uns auf das Spiel und einen hoffentlich tollen Nachmittag.


Jetzt geht es los mit den Wettbewerben 2021/2022
Die Übersicht aller Mannschaften gibt es hierWer aber gezielt einzelne Mannschaften im Wettkampfbetrieb verfolgen, will kann das mit den nachfolgenden Links tun:

Herren - Kreisliga B
C-Junioren - Kreisklasse
E-Junioren - Kreisklasse
F-Junioren - Kreisklasse


Senioren (1. Mannschaft) Serie 2020/2021 und Planungen für die neue Spielzeit
Wie genau es mit dem Mannschaftsspielbetrieb im Rahmen von Corona auf Grefrather Asche weitergehen wird, ist noch unklar. 
Es gibt aber jede Menge Neuigkeiten von der 1. Mannschaft für die nächste Saison - und die gibt es hier.



Dringend gesucht !!!

Für die Jugendarbeit in unserer Fußballabteilung benötigen wir schnellstmöglich Unterstützung!

Väter, Mütter oder sonstige Personen, die bereit sind, uns einzeln oder als Gruppe, in der sie sich die Aufgaben untereinander aufteilen, zu unterstützen, sind bei uns nicht nur hoch willkommen sondern auch unentbehrlich. Es geht auch um die Zukunft unserer Kinder in Grefrath. Wir werden jeden Interessenten in die erforderlichen Aufgaben umfassend einweisen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – der gute Wille reicht absolut aus.
Also: Meldet Euch bitte.

Näheres zur Aufgabenstellung ist zu erfahren bei Philip Junker (Stellv. Vorstandsvorsitzender), 0160 90194637



Herbst-Camp der Fußballschule Grenzland in Neuss-Grefrath mit 47 Kids
In der ersten Woche der Herbstferien 2020 haben 47 fussballbegeisterte Kids auf der Anlage des SV Germania Grefrath am Ferien-Camp der Fussballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an vier Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern der Fussballschule Grenzland trainiert. Dominik, Jugendtrainer eines regionalen Bundesligisten, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den vier Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids auch das ein oder andere gelernt haben.“ Auch Rudi, ehemaliger slowenischer Nationalspieler, hatte viel Freude in Neuss-Grefrath: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fussball natürlich Spaß.“

Je nach Alter trainierten die Kids unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ins Training ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Torschusses an einer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende Ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde mit nach Hause. Die Kids bekamen zudem im Zuge unserer Ernährungspartnerschaft mit REWE tolle Torhunger-Turnbeutel und Brotdosen. Auch die, auf den Corona-Virus zurückzuführenden, Camp-Regeln wurden von allen Teilnehmern vorbildlich eingehalten.  „Unsere Kinder haben Einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben. Das Fussball-Camp hat wirklich Spaß gemacht “ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps.

Alle Kids erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes JAKO-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die vier Tage in Neuss-Grefrath. Eine eigene REWE-Trinkflasche für die Getränke-Station, ein täglich frischer Obstkorb, sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Nils freut sich beispielsweise schon jetzt schon auf das nächste Camp mit der Fussballschule Grenzland: „Das Training war toll. Es hat mir einfach richtig viel Spaß gemacht.“  

Auch in den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de

Spendenergebnis für action medeor
Gleich 26 Familien haben den Teilnahmebetrag um 1 € aufgerundet. Diese Summe verdoppeln wir und es fließen 52 € an action medeor! Damit können 2 unterernährte Kinder in Krisengebieten dieser Welt mit Spezialnahrung wieder gekräftigt und ein lebensbedrohlicher Zustand abgewendet werden. Insgesamt konnten wir so im Jahr 2019 knapp 4.000 € an action medeor spenden.